Stadterneuerung, Stadtumbau


Viele Städte und Gemeinden sehen sich für die kommenden Dekaden mit einem Rückgang der Bevölkerung konfrontiert. Zugleich werden immer wieder größere innerstädtische Flächen wie Bahn- oder Gewerbeflächen für neue Nutzungen frei. Damit gewinnt die Aufwertung und Innenentwicklung der Stadtkerne und gewachsenen Quartiere eine besondere, auch identitätsstiftende Bedeutung. Die erprobten Konzepte und Instrumente der Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen werden Bausteine einer auf Innenentwicklung, Stadtumbau, Gebietsaufwertung und Konversion gerichteten gesamtheitlichen Stadtentwicklungsstrategie. Umgekehrt münden übergreifende Stadtumbaukonzepte in stadtteil-, quartiers- und sektoral bezogene Erneuerungskonzepte ein.

Neben dem Bevölkerungsrückgang sind auch der schnell zunehmende Anteil älterer Bewohner, die Integration neuer Bewohnergruppen sowie spezifische soziale Probleme planerisch zu bewältigen. Vorhandene Stadteile müssen veränderten Wohnwünschen und Ansprüchen an das Wohnumfeld, auch im Hinblick auf eine verstärkte Eigentumsbildung und auf gemeinsame Bauvorhaben in Wohngruppen gerecht werden.

Nicht zuletzt bietet sich das Instrumentarium des besonderen Städtebaurechts für die Umsetzung größerer Einzelprojekte in Bestandsgebieten an.

Unser Büro bearbeitet Stadteil-, Block- und Sanierungskonzepte im Sinne integrierter städtebaulicher, verkehrlicher, stadttechnischer und infrastruktureller Erneuerungsansätze. Vor dem Hintergrund knapper öffentlicher Kassen und von Kürzungen bei den Fördermitteln legen wir dabei besonderen Wert auf die Umsetzbarkeit in kleinen Schritten und auf die Förderung und Einbindung von privatem Engagement. Die Mitwirkung der Betroffenen, der Eigentümer und Gewerbetreibenden bleibt dabei ein wichtiges Anliegen.

Projekte  +


  • Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gransee - Zehdenick - Fürstenberg/Havel

    INSEK für ein Mittelzentrum in Funktionsteilung

    Im Auftrag der Städte Gransee, Fürstenberg/Havel, Zehdenick, 2009/10; Aktualisierung und Ergänzung 2014

  • Sparkasse Neuruppin

    Erneuerungskonzept für einen Teil-Block im Sanierungsgebiet historische Altstadt

    Im Auftrag des Sanierungsträgers DSK, 2010

  • Quartier Reuterplatz in Berlin-Neukölln

    Verkehrsanalyse mit Bewohnerbeteiligung

    Im Rahmen des Programms Soziale Stadt, Quartiersmanagement, 2010

  • Ruppiner Tor, Gransee

    Bebauungskonzept im Vorfeld der historischen Altstadt

    Im Auftrag der Brandenburgischen Stadterneuerungsgesellschaft als Sanierungsträger, 2007

  • Wallviertel Neuruppin

    Erneuerungskonzept für einen Teilbereich der historischen Altstadt

    Im Auftrag des Sanierungsträgers BauGrund, 2003

  • Stadtumbau Ost: Wohngebiet Neumannstraße in Berlin-Pankow

    Aufwertung eines komplexen Wohnstandortes

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, 2002

weitere  +


  • Stadtumbau West: Neukölln - Südring

    Qualifizierung der öffentlichen Räume

    Im Auftrag des Bezirksamtes Neukölln, 2008

  • Stadtumbau West: Stadtumbaugebiete in Bielefeld

    Vorkonzept für ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept, Pilotprojekt in Bi-Gadderbaum

    Im Auftrag der Stadt Bielefeld und der von Bodelschwingh’schen Anstalten, 2006

  • Stadtumbau Ost: Wohnen in Neuruppin

    Konzept zur Zukunft des Wohnens in den Altbaugebieten und Neubaukomplexen der Stadt (ISEK)

    Im Auftrag der Stadt Neuruppin, 2002

  • Tanklager Lübben

    Konzept für die Entwicklung eines innenstadtnahen Erholungsstandortes

    Im Auftrag der Stadt Lübben/Spreewald, 1996

  • Rahnsdorfer Weg, Berlin-Mahlsdorf

    Pilotkonzept zur Nachverdichtung von Gebieten der offenen Bauweise

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bauen, Wohnen und Verkehr, 1996

  • Nedlitzer Kasernen, Potsdam

    Rahmenplan zur Entwicklung eines hochwertigen Gewerbe- und Wohnquartiers

    Im Auftrag des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld, 1995

  • Kaserne Heegermühlenweg, Strausberg

    Konzept zur Entwicklung eines altstadtnahen Konversionsstandortes

    Im Auftrag der Stadt Strausberg, 1995-97

  • Flugplatz Neuruppin

    Konzept zur Entwicklung eines innenstadtnahen Konversionsstandortes

    Im Auftrag der Stadt Neuruppin, 1995

  • Flugfeld Schönwalde

    Konzept zur Entwicklung der Konversionsfläche

    Im Auftrag der Baugrund AG, 1994-95

  • Konversionsplanung Dallgow-Elstal

    Konzept für die Umnutzung ausgedehnter Militärflächen an der Bundesstraße 5

    Im Auftrag der Landesentwicklungsgesellschaft Brandenburg, 1993

  • Zentrum Oranienburg

    Blockkonzept für die Nachverdichtung untergenutzter Flächen im Sanierungsgebiet

    Im Auftrag der Stadt Oranienburg, 1993

  • Rahmenplan Altstadt Gransee

    Informelle Planung im Vorlauf zur Ausweisung als Sanierungsgebiet

    Im Auftrag der Stadt Gransee, 1992/93

  • Bahnhofsviertel Nauen

    Vorbereitende Untersuchung für einen Entwicklungsbereich

    Im Auftrag der Stadt Nauen, 1992/93

  • Hauptstadt Berlin, Parlaments- und Regierungsviertel

    Vorbereitende Untersuchung für den Entwicklungsbereich (in AG)

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen, 1992

  • Wohnbauflächen in Berlin-Staaken

    Vorbereitende Untersuchung und Entwurf einer Entwicklungssatzung

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen, Berlin, 1991-93

  • Baugebot nach § 176 BauGB - Anwendung in Berlin

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen, Berlin, 1991