Städtebauliche Konzepte


Am Anfang einer jeden Umstrukturierungsplanung steht die Idee von der künftigen städtebaulichen und landschaftlichen Funktion und Gestalt des Gebietes.

Rahmenplanungen und städtebauliche Konzepte setzen eine genaue Kenntnis der Örtlichkeit und eine detaillierte Zusammenstellung der Rahmenbedingungen für die städtebauliche Entwicklung voraus. Die systematische Formulierung und Abstimmung der Planungsziele und die Erarbeitung grundsätzlicher Entwicklungsvarianten klären den Blick für den eigentlichen Entwurf.

Ein guter Entwurf nimmt nicht nur die künftige städtebauliche Gestalt in den Blick, sondern integriert dabei auch sinnvoll die landschaftlichen, naturschutzfachlichen, funktionalen, verkehrlichen und infrastrukturellen Erfordernisse.

Die systematische Erörterung von Entwicklungsvarianten ebenso wie eine anschauliche Darstellung der künftigen Gestalt eines Gebiets unterstützen Entscheidungsprozesse in Verwaltungen, bei Vorhabenträgern, in der Öffentlichkeit und im politischen Raum.

Rahmenplanungen und städtebauliche Konzepte umfassen Siedlungserweiterungen ebenso wie die Umnutzung vorhandener Orts- und Stadtbereiche. Aufgegebene Gewerbe-, Militär- und Bahnflächen, untergenutzte Wohn- und Mischgebiete und überdimensionierte Verkehrsflächen bieten Chancen für zukunftsfähige neue Nutzungen und die Aufwertung ganzer Quartiere. Siedlungserweiterungen und -ergänzungen bieten Raum für neue Nutzungen, für neue Bewohner, Beschäftigte oder Einrichtungen und geben häufig auch Bestandsgebieten neue Impulse. Rahmenplanungen und städtebauliche Konzepte sind immer auch schrittweise Prozesse, die neben den planerischen Konzepten einer kontinuierlichen Diskussion und Vermittlung im politischen Raum sowie der Öffentlichkeit bedürfen.

Unser Büro bearbeitet in diesem Handlungsfeld die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen, von großflächigen Umnutzungsplanungen, z.B. im Konversions- oder Gewerbebereich, über den Entwurf neuer Wohnungsbauvorhaben unterschiedlichster Größe bis hin zur Konzeption von einzelnen Infrastruktur- und Gewerbestandorten.

Projekte  +


  • Umfeld Alte Stadthalle, Falkensee

    Städtebaulicher Entwurf für das Umfeld der Alten Stadthalle

    Im Auftrag der Stadt Falkensee, 2017

  • Allee der Kosmonauten, Berlin

    Städtebauliches Konzept für eine Wohnbebauung auf bisherigen Gewerbebrachflächen

    Im Auftrag des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf, 2016

  • Rahmenplan Seetorviertel, Neuruppin

    Entwurf eines städtebaulichen Konzepts und eines Rahmenplans zur Entwicklung umfangreicher Brachflächen am Neuruppiner See

    Im Auftrag der Fontanestadt Neuruppin, 2015/16

  • Wohnungsbaupotentiale am Bahnhof Schönholz, Berlin

    Blockkonzepte für die Entwicklung von zusätzlichen Wohnungs­bauten in einem gemischt genutzten Quartier, Vorstudie für Bebauungs­pläne

    Im Auftrag des Bezirksamtes Reinickendorf Berlin, 2014

  • Camping- und Ferienhauspark, Fürstenberg/Havel

    Entwurf für einen neuen Freizeitstandort auf Konversionsflächen

    Im Auftrag der Stadt Fürstenberg/Havel, 2010/11

  • Rahmenplanung Bielefeld-Eckardtsheim

    Vom Anstaltsstandort zum Wohnort besonderer Prägung

    Im Auftrag der vBA Bethel, 1997-2000 Städtebauliche Vertiefungen für den Ortskern 2001/02 und 2008

weitere  +


  • Heinrich-Mann-Allee, Potsdam

    Entwurf für ein neues Wohngebiet mit Ladenzentrum in der Innenstadt von Potsdam im Rahmen eines städtebauliches Gutachterverfahrens

    Im Auftrag der Stadt Potsdam, 2014

  • Stechlin 2015

    Maßnahmen- und Handlungskonzept für eine Fremdenverkehrsgemeinde

    Im Auftrag der Gemeinde Stechlin, 2006

  • Wohnen am Jungfernsee, Potsdam

    Entwicklung verschiedener Entwurfsvarianten

    Im Auftrag der ProPotsdam, 2005

  • Wohngebiet Sonnenufer, Neuruppin

    Rahmenplan und städtebaulicher Entwurf

    Im Auftrag der Stadt Neuruppin, 2005

  • Wohngebiet Perthesweg, Bielefeld

    Entwurf für ein kleines Einfamilienhausgebiet

    Im Auftrag der von Bodelschwinghschen Anstalten, 2005

  • Kulturstandort Schiffbauergasse, Potsdam

    Städtebauliches Konzept für einen zentrumsnahen Konversionsstandort

    Im Auftrag der LEG Brandenburg, 1997, Überarbeitung im Auftrag des Sanierungsträgers Potsdam, 2004

  • Trabrennbahn Karlshorst, Berlin-Lichtenberg

    Entwurf für einen Wohnpark mit 500 Einfamilienhäusern

    Im Auftrag des Bauträgers, 2002

  • Elisabeth-Aue, Berlin-Pankow

    Entwürfe zur Umplanung eines verdichteten Wohnbauprojektes für Einfamilienhäuser

    Im Auftrag der LEG Berlin, 2001

  • Seetorviertel, Neuruppin

    Rahmenplan für die Entwicklung einer seenahen Gewerbebrache

    Im Auftrag der Stadt Neuruppin, 2001-06

  • Röblinseesiedlung, Fürstenberg/Havel

    Entwurf für Wohnungsneubau auf Militärbrachen

    Im Auftrag der Stadt Fürstenberg/Havel, 1999

  • Ziegeleipark Mildenberg

    Konzept zur Entwicklung eines Museums- und Erlebnisparks (thematische Museumsbereiche, Charterboothafen)

    Im Auftrag der Gesellschaft für Museum und Touristik Mildenberg GmbH (GMT), 1997-2004

  • Potsdam, Berliner und Nauener Vorstadt, Pfingstberg

    Bereichsentwicklungsplanung für drei historische Villengebiete

    Im Auftrag der Stadt Potsdam, 1992/93, Überarbeitung 1997

  • Nachnutzung Flughafen Tempelhof

    Auswertung der Konzeptwerkstatt

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, 1996

  • Großsiedlung Hellersdorf, Berlin

    Konzept zur Aufwertung der Stadtkanten

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen (Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Städtebau) 1993/94

  • Seegefeld-Ost, Falkensee

    Entwurf zur Umnutzung einer LPG-Fläche als Wohn- und Gewerbestandort

    Im Auftrag der Stadt Falkensee, 1993

  • Rahmenplan Fehrbelliner Tor, Neuruppin

    Aufwertung und Ergänzung eines innenstadtnahen Mischgebiets

    Im Auftrag der Stadt Neuruppin, 1993

  • Wohngebiet Berlin-Albrechtshof

    Konzept für einen Wohnpark an der westlichen Stadtgrenze

    Im Auftrag der Grasruck Eigenheimbau Gesellschaft, 1993

  • Weststaaken, Berlin

    Bereichsentwicklungsplanung für das Beitrittsgebiet

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, 1993

  • Berlin-Mahlsdorf

    Städtebauliche Entwürfe für Wohnbauflächen am östlichen Stadtrand

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen, 1992

  • Grenznaher Raum Falkensee

    Städtebauliche Entwürfe für Wohnbauflächen zwischen Berlin und Falkensee

    Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen, 1991

  • Heinrich-Mann-Allee, Potsdam

    Städtebauliches Gutachterverfahren

    Im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam, 2014

  • Wohnen am Jungfernsee

    Entwurfsvarianten

    Im Auftrag von ProPotsdam, 2005